Osteopathie & Ganzheitliches Training für Pferde
 

"Leben ist Bewegung" A. T. Still
Für Flucht- und Lauftiere, wie unsere geliebten Pferde, ist es lebensnotwendig sich fortbewegen zu können. Ergeben sich Blockaden in dem Zahnrad der vertebralen, artikulären, muskulären oder viszeralen Körperfunktionen, so ist der sehr sensible Pferdekörper langfristig nicht in der Lage einen Reiter zu tragen oder tragfähige Muskulatur auf zu bauen. Folgeerscheinungen wie Husten, Stolpern, einen abgesenkten Brustkorb (bekannt unter der leider weit verbreiteten "Trageerschöpfung"), fehlende Lauffreude, Verhaltensauffälligkeiten, Taktunreinheiten, kein Schwingen und Aufwölben des Rückens, kein Untertreten der Hinterhand, keine locker vor schwingende Vorhand, einseitige Überlastungen der Gliedmaße usw. sind die Folge. Hier kann die Osteopathie die Selbstheilungskräfte des Patienten aktivieren und durch sanfte manuelle sowie cranio-sacrale Techniken Blockaden lösen.

Die bestmöglichste Wiederherstellung der Gesundheit deines Pferdes ist mein Ziel.
                       
  
                      

  Osteotherapie für Pferde

Meine Behandlung beinhaltet:

* parietale, fasziale, cranio-sacrale und viszerale Osteopathie

* Lösung von Dauerblockaden durch die Behandlung der Markerinnerung

* Ganganalyse

* Physiotherapie

* klassische Massage

* Triggerpunkttherapie

* Akupunkturtherapie bei Lahmheiten

* Begutachtung der Hufsituation

* Überprüfung der Ausrüstung (Sattel, Trense + Gebiss, Kappzaum)

* Besprechung der Futterration und Qualität

* Isometrische Übungen

* Trainingstipps und Erstellung eines Trainingsplanes (auf Wunsch)


                                                                              Manuelle Lymphdrainage

     Die manuelle Lymphdrainage ist eine physikalische Therapieform. Sie löst Blockaden im Lymphsystem und entstaut ödematöse                   Körperregionen. 


Bei folgenden Indikationen ist eine manuelle Lymphdrainage zu empfehlen:

* Angelaufene Beine

* Chronische Phlegmone / Elephantiasis

* Sehnenverletzungen

* Kreuzverschlag

* Hufrehe

* Posttraumatische oder operative Ödeme

* Gallen

* Myopathien

* Entgiftung

* Begleitend zur Unterstützung bei Bewegungsmangel

* Unterstützung des Fellwechsels

* Ödembildung nach Operationen, Verletzungen, Trauma sowie Euter- / Skrotumödeme


Osteopathie - Erstbehandlung Pferd       110,00 €    Dauer ca. 90 min.  

Nachbehandlung innerhalb 6 Wochen     90,00 €    Dauer ca. 75 min.      

Manuelle Lymph-Therapie                      70,00 €     zzgl. Kompressionsbandagen je nach Indikation (Preis auf Anfrage)

Lymph- / Muskeltapes                            20,00 €    Materialkosten zzgl. Behandlungskosten Osteotherapie oder MLD

Osteopathische Behandlung 

von Hunden & Katzen                            50,00 €    Dauer ca. 30-45 min.

zzgl. anteiliger Fahrtkosten                            0,30 € / km - 20 km Umkreis um Langenneufnach sind inklusive

Notfälle werden immer bevorzugt terminiert, auch an Wochenenden oder Feiertagen!

Die Behandlungskosten sind direkt nach der Behandlung in bar zu entrichten.